Beatrix von burgund. Beatrix II. (Burgund)

Beatrix von Burgund

Beatrix von burgund

Kaiser Friedrich selbst erschien in ihrer Mitte und nahm an ihren Kämpfen teil. August 1167 wurde die schöne und treue Beatrix vom Gegen-Papst zur Kaiserin gekrönt. September 2004 im , Zugriff am 28. Von Venedig reiste sie mit Friedrich und ihrem Sohn Heinrich über Ravenna und Spoleto durch Tuszien nach Pisa, wo sie feierlichst empfangen wurden. Zahllose, in den verschiedensten Farben erglänzende Zelte bedeckten die weite Ebene, auf ihren Spitzen mit Fahnen und Bannern mannigfach geschmückt.

Next

Beatrix von Burgund

Beatrix von burgund

Laura Napran, Boydell Press, 2005 , 55 note245. On 15 August 1178, however, Beatrice was crowned queen of Burgundy in Vienne. Barbarossas von seiner ersten Frau Adela von Vohburg ist nicht schwierig zu erraten: Adela genügte seinen wachsenden Ansprüchen nicht. Am folgenden Tage fanden nach der Frühmesse glänzende Ritterspiele und Waffenübungen statt, bei welchen des Kaisers Söhne, König Heinrich und Herzog Friedrich von Schwaben, ihre Gewandtheit in der Führung der Waffen bewiesen. Jahrhundert und seine mitteleuropäischen Kontexte. Barbarossa liebte nicht nur die großen Schlachten, er war gleichermaßen großen Festen zugetan. Die Hochzeit war verbunden mit dem Wunsch und Willen, von nun an in Fragen Burgunds einzugreifen.

Next

Beatrice I, Countess of Burgundy

Beatrix von burgund

Tausend Biographien in Wort und Bild. She was crowned Holy Roman Empress by in on 1 August 1167. Schweizer Vorträge und neue Forschungen. Während der Verhandlungen kühlte sich das Verhältnis zu Byzanz ab, und so konnte der taktisch geschickte Verschwägerungsplan nicht realisiert werden. Wohl bedurfte man so gewaltiger Vorräte, denn drei Tage lang sollte die Masse der Fürsten und Edlen, der Einheimischen und Fremden als Gäste des Kaisers bewirtet werden.

Next

Beatrix II. (Burgund)

Beatrix von burgund

Sie war nicht allein die Erbin, sondern sie war vor allen Dingen jung, schön und wohlunterrichtet, dabei von freundlichem und bescheidenem Wesen. Verlag Styria Graz Wien Köln 1990 Seite 275,284,289,296,300,309 - Schulze Hans K: Das Reich und die Deutschen. Sie wurde 1167 in Rom zur Kaiserin und, nach Güterbock, nicht gemeinsam mit ihrem Gatten am 30. Nach dem Tod ihrer Mutter erbte sie von ihr zudem die Rechte an den Seigneurie Bourbon. Und nicht anders war es mit Getreide, Brot, Schlachtvieh und Geflügel. Über den Ortsnamen kann eine Suche im Datenbestand ausgelöst werden. Etwa 20 000 Ritter wetteiferten da nicht bloß in allen ritterlichen Künsten, sondern auch in Kostbarkeit der Rüstung, Glanz der Waffen und in Schönheit der Rosse.

Next

Deutsche Biographie

Beatrix von burgund

Mit der königlichen Krone auf dem Haupte folgte ihnen König Heinrich. Mariotte, Le comte de Bourgogne sous les Hohenstaufen 1156-1208, 1963, bes. On 30 July 1178, Frederick was crowned king of Burgundy in Arles in Provence. It is true that the poet initially dedicated his epic romance Ille et Galeron to her in the 1160s, but this is all evidence of culture patronage known, and as she left Burgundy at the age of 12, she may not have had much memory of the Burgundian chivalric ideals. Außerdem brachte Beatrix ein unschätzbares Erbe in die Ehe und schenkte dem Kaiser elf vielleicht sogar zwölf Kinder - sicher nicht nur ein Indiz für enge eheliche Bande, sondern auch ein Grund für ihren frühen Tod.

Next

Deutsche Biographie

Beatrix von burgund

Löwenherz König von England 8. Neben dem Grab der Kaiserin Beatrix in Speyer wurde sehr lange eine Grabstelle freigehalten, vielleicht für die Gebeine des Kaisers Herzog von Schwaben 1147-1152 König Wahl Frankfurt 4. Siedler Verlag - Schwarzmaier, Hansmartin: Die Heimat der Staufer. Musterschmidt-Verlag Göttingen 1959 - - Kantorowicz, Ernst: Kaiser Friedrich der Zweite, Klett-Cotta Verlag Stuttgart 1991, Seite 14,73,374 - Klewitz, Hans Walter: Die Abstammung der Kaiserin Beatrix, in: Ders. Zu diesen Festen gehörte als glanzvoller Mittelpunkt Beatrix.

Next

Beatrix II. (Burgund)

Beatrix von burgund

Angelo und Bischof Hermann von Konstanz geschieden. Juni 1156 in Würzburg gefeiert. Sie entstammte einer geistig hochstehenden Familie. After the wedding, the Bishop of Trier anointed Beatrice queen. Sie war schön, gebildet und intelligent, starb vermutlich in ihrer burgundischen Heimat und wurde im Dom von Speyer beigesetzt. Der wahre Grund der Scheidung Friedrichs I. »Selbst wenn Beatrix beim Kaiser keine Hilfe suchte, hatte dieser die Pflicht, sich der unschuldig Verfolgten anzunehmen; so beschloß er nicht nur sie zu befreien, sondern die sehr schöne Erbin von Burgund zu heiraten.

Next

Beatrix von Burgund

Beatrix von burgund

Beatrix von Burgund Deutsche Königin + 1184 Beatrix von Burgund Deutsche Königin -------------------------- Römische Kaiserin seit 1. Ihre Großmutter Adelheid von Lothringen hatte die Wissenschaften gefördert; die Schwester ihres Vaters, die Gattin des Dauphin von Vienne, war eine ausgezeichnete Lateinerin. Mehr noch staunte man die Vorräte von Lebensmitteln an, die auf des Kaisers Befehl von allen Seiten her, zu Land und zu Wasser, rheinaufwärts und rheinabwärts herbeigebracht wurden. Sie hatte ihrem Gatten 10 Kinder geboren. So war auch die Heirat mit Beatrix von Burgund eine politische Ehe, aber sie wurde glücklich, vielleicht die glücklichste innerhalb der staufischen Familie. Sie hatte die allerschönsten Hände und einen anmutigen Körper.

Next