Dieter nuhr jahresrückblick. Greta Thunberg: Dieter Nuhr attackiert sie erneut

Greta Thunberg: Dieter Nuhr greift wieder Lieblingsfeindin in Jahresrückblick an

Dieter nuhr jahresrückblick

Grund genug, genauer hin- und vor allem zurückzuschauen. Seine Stammklientel dürfte gegähnt haben. Das haben schon seine peinlich - dümmlichen Islamwitzchen während der Flüchtlingskrise gezeigt komisch, da hat sich kaum jemand drüber beschwert. Highlight Die Frage ist doch eigentlich wer hier jämmerlich ist und wer den größten Blödsinn von sich gibt. Und unsere Kinder glauben an Greta. In einer Zeit, in der große politische Entscheidung oft emotional getroffen werden, entscheidet sich Dieter Nuhr für die optimistischste aller Lösungen: Lachen.

Next

Nuhr 2019

Dieter nuhr jahresrückblick

Aufregen, Einordnen, Schmunzeln, Kopfschütteln — Dieter Nuhr berücksichtigt mit seiner gewohnt satirischen Art jegliche Gefühlsregung. Sie sonnen sich in ihrer Rolle als Maria und Josef. Aber dadurch, dass er sich mit seinen Meinungen ja in bester Gesellschaft befindet, macht er schließlich tagtäglich von sich Reden, und das hat er ja wohl dringend nötig um sein Ego aufzupolieren, das schließlich von seiner Tochter nicht mehr so ganz ernst genommen wird. Wenn jemand seinen Job verkehrt versteht und meint Themen das wichtigen Alltags immer und immer wieder nervig zu Kommentieren, dann hat dieser Vogel seinen Job nicht ordentlich gelernt. Nachdem sich der Kabarettist über Wochen an Greta Thunberg abgearbeitet hatte, nimmt er jetzt die deutsche Klimaaktivistin Luisa Neubauer ins Visier. Offenbar zum Wohlgefallen von Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner.

Next

Nach Greta

Dieter nuhr jahresrückblick

Sprach's, als seien alles nur Kinder. Alleine die Unterstellung er würde von seiner Tochter nicht mehr ernst genommen, kennst Du die Familie Nuhr und weißt Du wie die privat miteinander umgehen? Bis ein paar Menschen anfingen, zu sondieren. Sein Rundumschlag an diesem Abend lässt ahnen, dass er dieses weiterhin kräftig in Anspruch zu nehmen gedenkt. Aber für analytische Satirentiefe sucht man sich sowieso andere. Kommentar hinzufügen Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet.

Next

Greta Thunberg: Dieter Nuhr greift wieder Lieblingsfeindin in Jahresrückblick an

Dieter nuhr jahresrückblick

Und das meine ich völlig ohne Ironie. München - Nüchtern betrachtet ist der Fall eigentlich nicht allzu komplex: Eine junge Frau hat ein politisches Anliegen, engagiert sich - und hebt das Thema auf die ganz große politische Bühne. Nuhr über Greta Zum Ende der Sendung kommt Nuhr noch einmal auf den Dauerbrenner Klimawandel zurück. Man weiß nur noch nicht, was aus ihm werden soll: Vielleicht ein Hafen? Die Klimaaktivisten von Fridays for Future haben im vergangenen Jahr viel erreicht. Die ungewisse Zukunft schien noch nie so weit entfernt zu sein wie heute. Bei der AfD hofft man auf einen neuen Führer. Und auch ein deutscher Wirtschaftsriese hatte gefordert.

Next

Dieter Nuhr

Dieter nuhr jahresrückblick

Das man etwas machen muss ist klar, aber nicht auf so eine Art und Weise. Thunberg geht mir total auf die Nerven, da sie ganze Generationen verhöhnt. Nicht nur recycelte er relativ schamlos ganze Absätze seines Programms von Januar bis zur letzten Sendung Ende November. Bisschen Böller, bisschen Unisextoilette Vor allem aber schien es, als müsste er dringend noch etwas erledigen. Greta würde auf Wissenschaft setzen, das täte er auch.

Next

Dieter Nuhr

Dieter nuhr jahresrückblick

Aber im Gegensatz zu ihr nicht nur auf Klimaforschung, sondern auch auf Wirtschaft- und Geschichtswissenschaften. Zum Beispiel kündigte er an, seiner Tochter, die sich auch fürs engagiert, dann im Winter mal den Strom im Kinderzimmer auszustellen. Der einzige Thunberg-Kritiker ist Nuhr freilich ohnehin nicht. Die Witze brachten dem 59-Jährigen jede Menge Kritik ein. Schlecht lief es auch für Herrn Armstrong.

Next