Saisonkalender obst und gemüse. Saisonkalender Gemüse, Obst und Salat: Was hat gerade Saison?

Saisonzeiten bei Obst und Gemüse

Saisonkalender obst und gemüse

. Mit den Formaten A1, A2 oder A3 findest Du sicher einen passenden Platz. Er stärkt dankend die Abwehrkäfte für die nächste Erkältungswelle. Mit dem Kauf von regionalem Obst und Gemüse unterstützt man außerdem die regionale Landwirtschaft und damit die heimische Kulturlandschaft. Nachreifende Früchte und Fruchtgemüse Apfel, Aprikose, Avocado, Banane, Birne, Feige, Guave, Heidelbeere, Kiwi, Mango, Nektarine, Pfirsiche, Papaya, Passionsfrucht, Pflaume, Tomate Nicht nachreifende Früchte und Fruchtgemüse Ananas, Aubergine, Brombeere, Clementine, Erdbeere, Gemüsepaprika, Granatapfel, Grapefruit, Gurke, Himbeere, Kirsche, Limette, Litchi, Mandarine, Orange, Tafeltraube, Zitrone Quelle: Leibniz-Institut für Agrartechnik Potsdam-Bornim e. In unserem Saisonkalender erfahren Sie, wenn welches Obst und Gemüse in Deutschland wächst.

Next

Saisonkalender für das ganze Jahr

Saisonkalender obst und gemüse

Dann müsst ihr nur noch darauf achten, dass das Obst und Gemüse auch tatsächlich aus eurer Region oder zumindest aus Deutschland kommt. Es gibt Winter- und Sommersalate. Außerdem finden Sie hier auch die einzelnen Saisonkalender für Obst und Gemüse zum jeweiligen Monat mit ausgewählten Rezeptsammlungen die besten 30 Rezepte. Denn viele Früchte wie Erdbeeren, Kirschen oder Himbeeren reifen nach dem Pflücken nicht mehr nach. Freilandgemüse punktet zusätzlich: Es verursacht beim Anbau bis zu 30-mal weniger klimaschädliche Gase als Produkte aus beheizten Gewächshäusern. Auch dem Rosenkohl machen die niedrigen Temperaturen nichts aus, der genau wie der Chicorée wieder geerntet werden kann. Ein Saisonkalender gibt Ihnen einen guten Überblick, wann welches Gemüse oder Obst wächst.

Next

Saisonkalender

Saisonkalender obst und gemüse

Und auch bei den saisonalen Salatsorten ist die Auswahl groß: Von Bataviasalat über Eichblattsalat bis hin zu Lollo biondo, Lollo rosso und Löwenzahn gibt es zahlreiche Blattsalate, die hierzulande im Juni geerntet werden. Deutlich klimaschonendere Transportmittel sind dagegen Lkw, die Bahn und vor allem Schiffe. Denn Mandarinen, Melonen oder Feigen haben in ihren Anbauländern genauso feste Erntezeiten wie Rhabarber oder Grüne Bohnen bei uns. Deshalb gelten beim Einkauf von saisonalem Bio-Obst und -gemüse in dieser Hinsicht die gleichen Empfehlungen wie für konventionelle Ware. Das garantiert optimale Frische und oft einen besseren Geschmack, vor allem bei leicht verderblichem Obst. Grünkohl gilt daher als perfekter Begleiter durch die kalte, dunkle Jahreszeit. Die folgenden Tabellen geben dir einen guten Überblick über alle saisonalen Lebensmittel: iStockphoto Grünkohl Das heimische ist die Kohlart mit dem höchsten Vitamin C-Gehalt — auf 100 Gramm kommen 105 mg — und stärkt somit das Immunsystem.

Next

Gottfrieds Obst

Saisonkalender obst und gemüse

Es informiert über die regionale Herkunft der eingesetzten landwirtschaftlichen Zutaten sowie über den Ort der Verarbeitung. Wichtig ist dabei, Möhren stets in Kombination mit Fett zu essen, beispielsweise mit einem Quark-Dip oder. Die heimische Knolle ist, aufgrund ihrer Bitterstoffe und ätherischen Öle, besonders magenschonend und kann. Spinat und Kohlrabi können dagegen nur noch geerntet werden, wenn sie sicher im Gewächshaus wachsen. Saisonal einkaufen heißt in den meisten Fällen auch regional einkaufen. Auch als Gratin oder Suppe schmecken Blumenkohl und Brokkoli sehr gut.

Next

Poster Obst und Gemüse Saisonkalender

Saisonkalender obst und gemüse

Hinzu kommen die vielen Gemüsesorten, die problemlos den Winter über gelagert werden können. Im November ist die Auswahl an saisonalem Obst auf Äpfel, Quitten und Birnen gelagert beschränkt. Um mir möglichst passgenaue und relevante Inhalte zuzusenden und den Newsletter-Service stetig zu verbessern, wird Alnatura meine oben eingegebenen Daten sowie mein Nutzungsverhalten Öffnungs- und Klickverhalten im Newsletter auswerten. Also noch diesen Monat bunte Salate zubereiten und die Lieblingskürbisrezepte rauf und runter kochen. Wer sein Gewächshaus im Winter nicht unbepflanzt lassen möchte, sollte Mitte Oktober noch einmal Spinacia oleracea einsäen oder Apium graveolens var. Ähnlich wie im Januar dominieren vor allem Kohlgemüse, aber auch Pastinaken und Porree bleiben weiterhin verfügbar.

Next

▷Saisonkalender: Das hat im November Saison

Saisonkalender obst und gemüse

Möhren Müssen nicht immer orange sein: Möhren gibt es in weiß, gelb und violett — die letzteren sind die sogenannten Urmöhren. Im Gemüsebeet können Sie zusätzlich reichlich Spinat ernten. Ich bin Studentin der Agrarwissenschaften und ein richtiges Dorfkind. Auch im Sommer und Herbst bieten viele Supermärkte Importware an - obwohl es dann auch regionales Obst und Gemüse frisch zu kaufen gibt. Gottfried Pirklbauer Gottfried ist die Basis, das Fundament des Unternehmens. Der Weg vom Acker zum Supermarkt oder Markstand ist deshalb entsprechend kurz.

Next